Deutsch lernen mit einer Geschichte

Deutsche Lerngeschichte: Kapitel 2

blueland

Blauland - Blueland

Deutscher Text:

Kapitel 2

Hinter dem blauen Haus, in dem Blueboy wohnt, ist der blaue Ozean. Wenn Blueboy aus seinem Fenster sieht, kann er den klaren blauen Himmel sehen und einen blauen Berg in der Ferne.

Neben ihrem Haus ist die Feuerwehr und im Falle eines Brandes kommt ein blaues Feuerwehrauto aus dem Feuerwehrhaus geschossen.

Es gibt noch einige Häuser mehr in dem Dorf und eine Schule. Um den Marktplatz herum, im Zentrum des Dorfes, gibt es einige Läden und eine Kirche. Eine halbe Meile die Straße hinunter gibt es drei Bauernhöfe. Das ist alles, was es gibt in dem kleinen Dorf.

Man braucht keine Karte, wenn man nach einer Straße sucht, denn es gibt nur eine Straße: Die Hauptstraße.

Hat man einmal das Dorf gefunden, dann hat man auch die Straße gefunden, nach der man sucht. In Blauland gibt es fünf Dörfer und auch eine echte Stadt: Blaustadt. Obwohl es nur eine kleine Stadt ist, ist Blaustadt die wichtigste Stadt Blaulands, weil es keine Hauptstadt gibt – nur fünf Dörfer und Blaustadt und das war's.

Es nimmt nicht viel Zeit in Anspruch, durch Blauland zu reisen! Das Leben in Blauland ist nicht besonders aufregend. Am Morgen stehen alle Leute auf, die Kinder gehen in die Schule und die Erwachsenen zur Arbeit. Am Nachmittag kehren sie nach Hause zurück und in der Nacht schlafen sie.



zurück      weiter

This story narrated in English: Diese Geschichte auf Englisch erzählt