Camptown Races

Camptown Races

Die umfangreichste englische Kinderliedersammlung

Über einen Zeitraum von 5 Jahren haben dutzende englischer Musiker etwa 280 englische Kinderlieder (Nursery Rhymes) neu arrangiert, aufgenommen und veröffentlicht. Über 200 Titel aus dieser Sammlung haben wir aufbereitet, übersetzt und stellen sie an dieser Stelle kostenlos zum Anhören und Mitlesen zur Verfügung. Die Titel wurden inzwischen auf verschiedenen Tonträgern veröffentlicht.
Darüber hinaus haben wir die 35 bekanntesten englischen Kinderlieder zusammengestellt und anhand dieser beliebten Titel den gesamten englischen Grundwortschatz aufbereitet. Sie finden zu diesen 'Hit Nursery Rhymes' jeweils den englischen Originaltext, die deutsche Übersetzung, die wichtigsten Vokabeln und Ausdrücke, grammatikalische Erläuterungen und gegebenenfalls eine historische Einordnung zum besseren Verständnis. Lesen Sie hier detaillierte Hinweise zu den Hintergründen und zum pädagogischen Konzept.







Audio, Text & Übersetzung

Kostenlos und ungekürzt anhören


Englischer Text:

Camptown Races

Camptown ladies
Sing this song,
Doo-da, Doo-da
The Camptown racetrack's
Five miles long
Oh, de doo-da day

Goin' to run all night
Goin' to run all day
I bet my money
on a bob-tailed nag
Somebody bet on the gray

Oh, the long tailed filly
And the big black horse,
Doo-da, doo-da
Come to a mud hole
And they all cut across,
Oh, de doo-da day

Goin' to run all night
Goin' to run all day
I bet my money
on a bob-tailed nag
Somebody bet on the gray

I went down there with
My hat caved in,
Doo-da, doo-da
I came back home
With a pocket full of tin
Oh, de doo-da day

Goin' to run all night
Goin' to run all day
I bet my money
on a bob-tailed nag
Somebody bet on the gray

Then fly along like
A rail-road car
Doo-dah! doo-dah!
Runnin’ a race with
A shootin’ star
Oh! de doo-dah day!

Goin' to run all night
Goin' to run all day
I bet my money
on a bob-tailed nag
Somebody bet on the gray

See them flyin’ on a
Ten mile heat
Doo-dah! Doo-dah!
Round the race track,
Then repeat
Oh! doo-dah day!

Goin' to run all night
Goin' to run all day
I bet my money
on a bob-tailed nag
Somebody bet on the gray

I win my money
On the bob-tail nag
Doo-dah! doo-dah!
I keep my money in
an old tow-bag
Oh! de doo-dah day!

Goin' to run all night
Goin' to run all day
I bet my money on
A bob-tailed nag
Somebody bet on the gray

Goin' to run all night
Goin' to run all day
I bet my money on
A bob-tailed nag
Somebody bet on the gray


Words & Music: Traditional
Arrangement: Ian J Watts



Diesen Song kaufen auf

Google Play      |    iTunes     |      amazon.de



Hintergrund

Hm. Dieses Kinderlied erinnert den Autor natürlich an seine frühe Kindheit, an die Straßenschlachten mit den anderen Jungs, irgendwie war die Melodie bekannt, weil Bugs Bunny der Hase das gesungen hat. Den Text haben wir wohl damals leicht verändert.

Hau ihm die Fresse ein
Doo-dah! doo-dah!
Hau ihm die Fresse ein
Doo-dah! doo-dah!


Gut. Lange her. Ein Video, wo Bugs Bunny das Lied singt findet sich hier: http://www.youtube.com/watch?v=2Uah9ZY9YOw. Ganz am Ende. Das video von Warner Bros. ist unter Umständen nicht so wahnsinnig intelligent, denn es stellt einen Zusammenhang her mit den Minstrel Shows. In den Minstrel Shows, eine Veranstaltung die Mitte des 19 Jahrhunderts beliebt war, wurden Afroamerikaner verhöhnt. Bugs Bunny spielt mit schwarzen Musikern, die auf eine bestimmte Art gezeichnet sind. Warner Bros. stellt also einen Zusammenhang her, den man besser nicht herstellt. Das Video oben wurde übrigens am Ende gekürzt. In voller Länger ist es noch problematischer.

Das Original des Liedes weicht von der Version hier ab. Eigentlich wird in chronologisch korrekter Abfolge der Verlauf eines Pferderennens geschildert, bei dem ein krasser Außenseiter gewinnt und es werden die Gründe angeführt, warum er gewinnt.

1)
De Camptown ladies sing dis song, Doo-dah! doo-dah!
De Camptown race-track five miles long, Oh, doo-dah day!
I come down dah wid my hat caved in, Doo-dah! doo-dah!
I go back home wid a pocket full of tin, Oh, doo-dah day!


Gwine to run all night!
Gwine to run all day!
I'll bet my money on de bob-tail nag,
Somebody bet on de bay.


2)
De long tail filly and de big black hoss, Doo-dah! doo-dah!
Dey fly de track and dey both cut across, Oh, doo-dah-day!
De blind hoss sticken in a big mud hole, Doo-dah! doo-dah!
Can't touch bottom wid a ten foot pole, Oh, doo-dah-day


Gwine to run all night!
Gwine to run all day!
I'll bet my money on de bob-tail nag,
Somebody bet on de bay.


3)
Old muley cow come on to de track, Doo-dah! doo-dah!
De bob-tail fling her ober his back, Oh, doo-dah-day!
Den fly along like a rail-road car, Doo-dah! doo-dah!
Runnin' a race wid a shootin' star, Oh, doo-dah-day!


Gwine to run all night!
Gwine to run all day!
I'll bet my money on de bob-tail nag,
Somebody bet on de bay.


4)
See dem flyin' on a ten mile heat, Doo-dah doo-dah!
Round de race track, den repeat, Oh, doo-dah-day!
I win my money on de bob-tail nag, Doo-dah! doo-dah!
I keep my money in an old tow-bag, Oh, doo-dah-day!


Das Original hält sich also eher an den Ablauf eines Pferderennens.

1) Die Stadt Camptown gibt es tatsächlich, allerdings ist die hier nicht gemeint. Hier geht es um eine Camp-town, also um ein Camp, eine provisorische Stadt, wie sie für die Arbeiter der Eisenbahngesellschaft gebaut wurden, also das Schienennetz verlegt wurde. In diesen Camps wohnten eigentlich nur die Arbeiter und aufgrund der provisorischen Verhältnisse ohne deren Frauen. Die Camptown ladies sind also wahrscheinlich zu haben, allerdings nur gegen ein Entgelt. In diese Stadt ist er also nun gegangen und zwar mit nichts anderem als einem verbeulten Hut. Verlassen hat er sie aber mit einem Beutel voll Geld.

2) Eine Stute mit einem langen Schweif und ein schwarzer Hengst sind wohl querfeldein gelaufen (cut across). Ein weiteres Pferd ist in einer Schlammkuhle stecken geblieben. Sie scheiden also aus.

3) Ein weiteres Pferd verliess ebenfalls die Spur, da flog die Mähre mit dem Stummelschwanz, auf die er gesetzt hat, vorbei.

4) Da es als einziges Pferd übrig geblieben war, ist es wohl die Strecke gleich zweimal gelaufen. Er hat also sein Geld eingestrichen und es in einem Beutel am Gürtel verstaut, wie in manche Handwerker für ihr Werkzeug bei sich tragen.

Mit Unterstützung der Sprachportale der infos24 GmbH

infos24 GmbH

Die Übersetzungen der Songtexte sowie sprachliche und historische Anmerkungen stammen vom Linguisten und Historiker Andrés Ehman, Betreiber diverser Sprachportale der infos24 GmbH für Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch.
Englisch lernen online: englisch-lehrbuch.de





Mehr englische Kinderlieder

Neben den 35 besten englischen Kinderliedern haben wir noch hunderte weiterer englischer Kinderlieder im Programm, die auf diversen CDs erschienen sind. Hier geht es zu den einzelnen Rubriken:

Zahlen, Buchstaben & Co

Schlaflieder

Bewegen & Tanzen

Rhymes & Fun

Rock the Kings

Uralte Zeiten

Balladen & Geschichten

Folksongs für Kinder

Around the World





Neu: Kostenlos und in voller Länge streamen

Die insgesamt 120 Songs der folgenden vier englischen Kinderlieder-Alben können ab sofort kostenlos und ungekürzt direkt auf unserer Webseite gestreamt werden:

die 30 besten traditionellen englischen Kinderlieder die 30 besten englischen Bewegungslieder und Actionsongs die 30 besten englischen Party & Dance Songs die 30 besten englischen Schlaflieder