Oh Danny Boy

Oh Danny Boy

Die umfangreichste englische Kinderliedersammlung

Über einen Zeitraum von 5 Jahren haben dutzende englischer Musiker etwa 280 englische Kinderlieder (Nursery Rhymes) neu arrangiert, aufgenommen und veröffentlicht. Über 200 Titel aus dieser Sammlung haben wir aufbereitet, übersetzt und stellen sie an dieser Stelle kostenlos zum Anhören und Mitlesen zur Verfügung. Die Titel wurden inzwischen auf verschiedenen Tonträgern veröffentlicht.
Darüber hinaus haben wir die 35 bekanntesten englischen Kinderlieder zusammengestellt und anhand dieser beliebten Titel den gesamten englischen Grundwortschatz aufbereitet. Sie finden zu diesen 'Hit Nursery Rhymes' jeweils den englischen Originaltext, die deutsche Übersetzung, die wichtigsten Vokabeln und Ausdrücke, grammatikalische Erläuterungen und gegebenenfalls eine historische Einordnung zum besseren Verständnis. Lesen Sie hier detaillierte Hinweise zu den Hintergründen und zum pädagogischen Konzept.







Audio, Text & Übersetzung

Kostenlos und ungekürzt anhören


Englischer Text:

Oh Danny Boy

Oh, Danny boy, the pipes,
The pipes are calling
From glen to glen,
And down the mountain side.
The summer's gone,
And all the roses falling,
It's you, it's you
Must go and I must bide.

But ye come back
When summer's in the meadow,
Or when the valley's hushed
And white with snow,
It's I'll be here in sunshine
Or in shadow,
Oh, Danny boy,
Oh Danny boy, I love you so!

But when ye come,
When all the flow'rs are dying
And I am gone,
As gone I well may be
You'll come and find
The place where I am lying
And kneel and say a prayer there for me.

And I shall hear,
though soft you tread above me
And all my dreams will warm
And sweeter be
If you will only tell me
That you love me,
Then I will sleep in peace
Until you come to me.

Words & Music: Traditional
Arrangement: Ian J Watts
Piano Arrangement: Rick Benbow




Diesen Song kaufen auf

Google Play      |    iTunes     |      amazon.de



Geschichtlicher Hintergrund

Ganz großes Kino für die Ohren, oder? Das Lied wird gesungen vom englischen Multi-Instrumentalisten Mat Williams, mit dem wir auch ein eigenständiges Folk-Album aufgenommen haben: English and Irish Folk (unter dem Link kostenlos anzuhören). Mat Williams hat viele unserer Nursery Rhyme Aufnahmen bereichert mit seiner Irish Fiddle, den Irish Pipes, mit Mandoline und Banjo. Er spielt aber auch Gitarre und Keyboards und verknüpft mit seiner eigenen Band Jogothdub Elemente von Irish Folk und Reggae. Geht nicht? Geht doch! Das Klavier in dieser Aufnahme von „Danny Boy“ spielt der unvergleichliche Rick Benbow. Falls sich jemand für die Klavier-Noten interessiert, müssen wir leider abwinken. Der Klavierpart ist vom ersten bis zum letzten Ton improvisiert und eine Transkription gibt es bisher noch nicht.

Der Text des Liedes Danny Boy stammt von dem englischen Rechtsanwalt Frederic Weatherley (1848 - 1929). Er wird gesungen auf die Melodie von Londonderry Air. Schon diese Melodie war sehr bekannt unter den Iren in den USA, zusammen mit dem Text des Liedes Danny Boy wurde es zur inoffiziellen Hymne Irlands. Der Name Londonderry stammt von der Landschaft, wo dieses Lied vermutlich entstanden ist. Die Karte zeigt Irland und rot gefärbt County Londonderry.

Auf welchen verschlungenen Wegen das Lied zur inoffiziellen irischen Nationalhymne werden konnte, ist unklar. Den spezifisch irischen Charakter des Liedes betont aber schon aber schon Georgie Petrie, dem das Lied 1855 zur Aufnahme in seine Sammlung Melodies of Ireland von Jane Ross übergeben worden war. Er betont im Hinblick auf dieses Lied und County Londonderry: "I say still very Irish, for though it has been planted for more than two centuries by English and Scottish settlers, the old Irish race still forms the great majority of its peasant inhabitants; and there are few, if any counties in which, with less foreign admixture, the ancient melodies of the country have been so extensively preserved."
Der Komponist der Melodie war lange unklar, aus wissenschaftlicher Sicht spricht aber so manches für Hempson als Komponisten. Jane Ross machte keine Angaben zum Komponisten, gab der Melodie nicht mal einen Namen, dieser stammt von George Petrie, der das Lied mit dem Namen der Grafschaft betitelte, aus der es kommt: Londonderry Air. Aus seiner Sammlung wurde es dann immer wieder übernommen. Später stellte Anne Geddes Gilchrist einen Zusammenhang her zwischen diesem Liede und einem anderen, das im 4/4 Takt anstatt im 3/4 Takt gespielt wird. 1974 stellte Hugh Shield dann einen Zusammenhang her zwischen der Version im 4/4 Takt und dem irischen Lied Aisling an Óigfir, "The young man's dream", dessen Autor Hempson ist, der tatsächlich in County Londonderry gelebt hat, nicht weit vom Wohnort von Jane Ross.

Mit Unterstützung der Sprachportale der infos24 GmbH

infos24 GmbH

Die Übersetzungen der Songtexte sowie sprachliche und historische Anmerkungen stammen vom Linguisten und Historiker Andrés Ehman, Betreiber diverser Sprachportale der infos24 GmbH für Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch.
Englisch lernen online: englisch-lehrbuch.de





Mehr englische Kinderlieder

Neben den 35 besten englischen Kinderliedern haben wir noch hunderte weiterer englischer Kinderlieder im Programm, die auf diversen CDs erschienen sind. Hier geht es zu den einzelnen Rubriken:

Zahlen, Buchstaben & Co

Schlaflieder

Bewegen & Tanzen

Rhymes & Fun

Rock the Kings

Uralte Zeiten

Balladen & Geschichten

Folksongs für Kinder

Around the World





Neu: Kostenlos und in voller Länge streamen

Die insgesamt 120 Songs der folgenden vier englischen Kinderlieder-Alben können ab sofort kostenlos und ungekürzt direkt auf unserer Webseite gestreamt werden:

die 30 besten traditionellen englischen Kinderlieder die 30 besten englischen Bewegungslieder und Actionsongs die 30 besten englischen Party & Dance Songs die 30 besten englischen Schlaflieder



Alle Produkte rund um unsere Nursery Rhymes Collections im Überblick