The Owl And The Pussycat

The Owl And The Pussycat

Die umfangreichste englische Kinderliedersammlung

Über einen Zeitraum von 5 Jahren haben dutzende englischer Musiker etwa 280 englische Kinderlieder (Nursery Rhymes) neu arrangiert, aufgenommen und veröffentlicht. Über 200 Titel aus dieser Sammlung haben wir aufbereitet, übersetzt und stellen sie an dieser Stelle kostenlos zum Anhören und Mitlesen zur Verfügung. Die Titel wurden inzwischen auf verschiedenen Tonträgern veröffentlicht.
Darüber hinaus haben wir die 35 bekanntesten englischen Kinderlieder zusammengestellt und anhand dieser beliebten Titel den gesamten englischen Grundwortschatz aufbereitet. Sie finden zu diesen 'Hit Nursery Rhymes' jeweils den englischen Originaltext, die deutsche Übersetzung, die wichtigsten Vokabeln und Ausdrücke, grammatikalische Erläuterungen und gegebenenfalls eine historische Einordnung zum besseren Verständnis. Lesen Sie hier detaillierte Hinweise zu den Hintergründen und zum pädagogischen Konzept.







Audio, Text & Übersetzung

Kostenlos und ungekürzt anhören


Englischer Text:

The Owl And The Pussycat

The Owl and the Pussycat
Went to sea in a beautiful pea-green boat,
They took some honey, and plenty of money,
Wrapped up in a five pound note.
The Owl looked up to the stars above
And sang to a small guitar,
"O lovely Pussy!
O Pussy, my love,
What a beautiful Pussy
You are, you are, you are,
What a beautiful Pussy you are."

Pussy said to the Owl
"You elegant fowl how charmingly
Sweet you sing.
O let us be married,
Too long we have tarried;
But what shall we do for a ring?"
They sailed away, for a year and a day,
To the land where the Bong-tree grows,
And there in a wood a Piggy-wig
Stood with a ring at the end of his nose,
His nose, his nose,
With a ring at the end of his nose.

"Dear Pig,
Are you willing
To sell for one shilling your ring?"
Said the Piggy, "I will"
So they took it away,
And were married next day by the Turkey
Who lives on the hill.
They dined on mince,
And slices of quince,
Which they ate with a runcible* spoon.
And hand in hand, on the edge of the sand they danced by
The light of the moon, the moon, the moon,
They danced by the light of the moon.

Composer: Victor Hely-Hutchinson
Lyrics: Edward Lear



Diesen Song kaufen auf

Google Play      |    iTunes      |      amazon.de



Hintergrund

Diese wundervoll romantische Ballade hat einen realen Dichter, was äußerst ungewöhnlich ist für englische Kinderlieder, deren Ursprung sich nach ihrem Weg durch die Jahrhunderte nur noch selten auf einen realen Autor zurückführen lässt. Ganz anders stellt sich die Situation hier dar: Autor des Liedes ist Edward Lear (1812 – 1888). Lear gilt als ein Nonsense Dichter, als ein Sänger des Unsinns sozusagen. Er schrieb Gedichte in dieser Art:

There was an Old Man in a tree,
Who was horribly bored by a Bee;
When they said, 'Does it buzz?'
He replied, 'Yes, it does!'
'It's a regular brute of a Bee!'

Es gab mal nen Mann in nem Baum
dem war eine Biene ein Grau'n
Dann sagten sie: "Summt' s?"
Er antwortete: "Tut's"
verdammte Biene, welch ein Grau'n


Bis jetzt hatten wir häufig den Fall, dass in die Lieder etwas hineingelegt wurde, was vielleicht gar nicht drin liegt. Wir hatten ja auch oft historische Reminiszenzen, es war also eine Angelegenheit für Historiker, gewissermaßen für ernste Leute. Jetzt haben wir ein Gedicht, also eine Thema für Literaten, welche ja zum Teil weniger ernst sind. Die fragen sich natürlich, wie viel Nonsense steckt in dem Nonsense und hat der Nonsense nicht vielleicht doch Sense. Das Brautpaar verwendet als Ehering einen Ring, den ursprünglich das Schwein in der Nase trug, damit man es herumführen kann. Das berühmte "drum prüfe wer sich ewig bindet" von Schiller bekommt da doch eine ganz andere Facette. Und die Katze besingt die Eule und die Eule die Katze. Scheinbar eine wahre Seelenverwandtschaft aber vielleicht machen sich die beiden da auch nur etwas vor? Dennoch ist die Geschichte traumhaft romantisch. Wir abstrahieren einfach von etwaigen Problemen, das machen echte Hochzeitspaare ja auch. Anders ginge es wohl auch nicht.

* Noch eine Fußnote: Das Wort "runcible" gibt es übrigens nicht. Herr Lear hat es frei erfunden, so ähnlich wie Pippi Langstrumpf und ihr berühmter "Spunk"

Mit Unterstützung der Sprachportale der infos24 GmbH

infos24 GmbH

Die Übersetzungen der Songtexte sowie sprachliche und historische Anmerkungen stammen vom Linguisten und Historiker Andrés Ehman, Betreiber diverser Sprachportale der infos24 GmbH für Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch.
Englisch lernen online: englisch-lehrbuch.de





Mehr englische Kinderlieder

Neben den 35 besten englischen Kinderliedern haben wir noch hunderte weiterer englischer Kinderlieder im Programm, die auf diversen CDs erschienen sind. Hier geht es zu den einzelnen Rubriken:

Zahlen, Buchstaben & Co

Schlaflieder

Bewegen & Tanzen

Rhymes & Fun

Rock the Kings

Uralte Zeiten

Balladen & Geschichten

Folksongs für Kinder

Around the World





Neu: Kostenlos und in voller Länge streamen

Die insgesamt 120 Songs der folgenden vier englischen Kinderlieder-Alben können ab sofort kostenlos und ungekürzt direkt auf unserer Webseite gestreamt werden:

die 30 besten traditionellen englischen Kinderlieder die 30 besten englischen Bewegungslieder und Actionsongs die 30 besten englischen Party & Dance Songs die 30 besten englischen Schlaflieder



Alle Produkte rund um unsere Nursery Rhymes Collections im Überblick